Internationaler Tag der Gebärdensprache

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Internationaler Tag der Gebärdensprache

23. September

Der Name dieses Tages könnte Verwirrung stiften. Tatsächlich ist die Gebärdensprache nicht international, sondern sogar sehr lokal. Es gibt allein in Deutschland fünf verschiedene Ausprägungen der Gebärdensprache, dazu kommen zahlreiche lokale Gebärden oder sogar Gebärden, die nur in einzelnen Familien oder Freundeskreisen bekannt sind. Trotzdem ist der Aktionstag von internationaler Bedeutung, denn nahezu überall auf der Welt könnte die Gebärdensprache mehr Bekanntheit vertragen – wie sonst sollen wir mit unseren gehörlosen Mitmenschen kommunizieren?
Gebärdensprache fasziniert – mit Händen sprechen können, ist das denn nicht genial? Mich persönlich hat die Gebärdensprache überhaupt erst zum Thema Barrierefreiheit gebracht – auch wenn ich sie leider nach wie vor nicht sprechen kann. Trotzdem ist es mir wichtig, sie mitzunehmen, und das geht im Tourismus eigentlich ganz gut. Haben Sie schonmal an eine App gedacht mit einem Rundgang durch Ihre Stadt / Ihren Betrieb in Gebärdensprache?

In digitalen Anwendungen öffentlicher Träger ist die Gebärdensprache ebenso wie die Leichte Sprache Pflicht. Schauen Sie doch mal in meinem eigenen Gebärdensprach-Bereich vorbei! Dort sehen Sie, welche Elemente einer Internetseite nach BITV in Gebärdensprache vorhanden sein sollten.

Zu „MosGiTo in Gebärdensprache“

Details

Datum:
23. September
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

weltweit

Veranstalter

extern